Aktuelles / Neuigkeiten
Spannende Matches vom Tennisnachwuchs beim Grünsfelder Kleinfeldtennisturnier
Zu einem ungewohnt herbstlichen Zeitpunkt fand am vergangenen Samstag zum 23. Mal das Kinderkleinfeldturnier des TC Grünsfeld statt. Aufgrund von Terminüberschneidungen im Juli musste das Turnier zum ersten mal in seiner Geschichte im Oktober stattfinden. Trotz dieses späten Termins kamen 22 motivierte und talentierte Kinder aus Grünsfeld, Wittighausen, Neubrunn, Schlierstadt, Tauberbischofsheim, Althausen/Neunkirchen und Markelsheim. Die ganz jungen Jahrgänge spielten im Kleinfeld, während die älteren Kinder im etwas größeren „Midcourt“ wetteiferten. Das Wetter spielte mit und so gab es fast 4 Stunden lang spannende Matches, lustige Unterhaltungen und am Ende, bei der Siegerehrung, strahlende Kindergesichter.

Die Organisatoren, allen voran Jugendwartin Julia Spang und 1.Vorstand Ralf Götzinger, möchten sich bei allen Helfern, Sponsoren und Eltern für Ihre Unterstützung bedanken. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Bericht: Christoph Spang

+++ ERGEBNISSE +++

Kleinfeld Jahrgänge 2006/07
1. Linus Till (Grünsfeld)
2. Leon Jäger (Althausen/Neunkirchen)
3. Kilian Spitzhüttel (Neubrunn)

Kleinfeld Jahrgänge 2008/09
1. Maximilian Eberle (Schlierstadt)
2. Silas Amend (Grünsfeld)
3. Magnus Popp (Tauberbischofsheim)

Midcourt Jungen Jahrgänge 2004-2006
1. Mike Eßlinger (Markelsheim)
2. Paul Weinig (Tauberbischofsheim)
3. Elias Haaf (Wittighausen)

Midcourt Mädchen Jahrgänge 2004-2006
1. Antonia Feuerstein (Grünsfeld)
2. Luisa Retzbach (Grünsfeld)
3. Samina Dauberschmidt (Markelsheim).


100.000 Euro für die Region. Wir machen mit. Jetzt jeder abstimmen.
Wir bitten alle Mitglieder, Freunde und Förderer, unser Projekt auf dem Spendenportal „wir für hier“ der Volksbank Main-Tauber eG zu unterstützen. Unter www.wir-für-hier.net kann für die teilnehmenden Projekte abgestimmt werden. Wir sind dabei und brauchen Ihre Unterstützung!

Worum geht es?
Die Volksbank Main-Tauber eG unterstützt Vereine und Organisationen in Ihrem Geschäftsgebiet mit 100.000 Euro. Die Entscheidung darüber, wieviel Euro ein Projekt erhält, entscheiden die Kunden der Volksbank mittels VR-Punkten. Diese Punkte erhält man in den Filialen der Volksbank Main-Tauber eG, beispielsweise im Rahmen von Kundengesprächen. Die Online-Abstimmung ist ganz einfach: Unser Verein ist auf www.wir-für-hier.net über den Bereich „Projekte entdecken“ leicht zu finden. Auf unserer Projekt-Seite kann man die VR-Punkte dann zugunsten unseres Vereines einlösen.

Unser Projekt:
+++ Anschaffung Netze & Linien für unser jährliches Kleinfeldturnier +++
Wir würden uns sehr freuen, wenn es uns gemeinsam gelingt, unser Projekt erfolgreich zu finanzieren.

Jede Stimme zählt! Herzlichen Dank an alle, die mitmachen! Los geht´s!
Bambina sind unterfränkischer Mannschaftsmeister
+++ Tennisclub Grünsfeld ist stolz auf seine Mädchen U12 +++

Auf eine sehr erfolgreiche Medenrunde können die Bambinas aus Grünsfeld zurückblicken, die ihre Spiele in Unterfranken ausgetragen haben Als Aufsteiger gewannen sie in der höchsten unterfränkischen Liga alle Spiele und belegten am Ende mit 10:0 Punkten und 33:2 Spielen souverän den ersten Tabellenplatz und wurden somit unterfränkischer Mannschaftsmeister. Dabei schlugen sie Mannschaften von Vereinen u.a. aus Schweinfurt und Aschaffenburg, die ein Vielfaches an Jugendlichen im Trainingsbetrieb aufweisen können. Schärfste Konkurrenten waren die U12-Mädchen aus Miltenberg, gegen welche man sich nach hart umkämpften Spielen mit 5:2 durchsetzen konnte. Folglich waren auch die persönlichen Bilanzen sehr erfolgreich. So gewannen Maren Kern 5:0, Luisa Retzbach 4:1 und Antonia Feuerstein 8:0 Spiele.
Tennis-Sommercamp beim TC Neubrunn
+++ Vereinsübergreifende Jugendmeister ermittelt +++

In Zusammenarbeit mit der Vereinstennisschule Tauberfranken organisierte der TC Neubrunn auch in diesem Jahr wieder ein Tenniscamp mit vereinsübergreifender Jugendmeisterschaft. Trotz des diesjährigen Termins in den Sommerferien und dadurch vielen urlaubsbedingten Absagen, nahmen fast 30 Kinder aus den Vereinen Grünsfeld, Tauberbischofsheim, Wittighausen, Höchberg und Neubrunn teil.

Im Mittelpunkt standen die Wettkämpfe um Pokale, Medaillen und Urkunden. „Das Niveau der Spiele war in diesem Jahr deutlich höher wie in den vergangenen Jahren“, hob Julian Müller bei seiner Siegerehrung beeindruckt hervor und lobte die Fairness der Kids, insbesondere bei den hart umkämpften Spielen. Den Meistertitel in den jeweiligen Altersklassen holten sich bei den

Juniorinnen U16: Hannah Kern vor Jessica Vath
Junioren U14/16: Nico Hofmann vor Lukas Deckert
Juniorinnen U14: Antonia Feuerstein vor Maren Kern
Mini-Kleinfeld: Ramona Fischer vor Marcel Ruck

Die Jüngsten trugen eine Kinderolympiade in den Disziplinen Koordination, Motorik und Tennis aus. Hier ging Romeo Grimm vor Lennart Menig als Sieger hervor.

Neben den Tenniswettkämpfen wurde auch dieses Mal die Kegelbahn und die Tennishalle auf der vereinseigenen Anlage bis spät in die Nacht intensiv genutzt, ehe das 3-tägige Tenniscamp 2016 mit Lagerfeuer, Nachtwanderung und Grillabend gemeinsam mit den Eltern ausklang. Die Vereinsführung bedankt sich recht herzlich bei Selina Götz, Jugendwartin des TC Neubrunn und Organisatorin des Camps, und allen Helfern.